Dying Light Wiki
Advertisement

Mark ist ein Überlebender, Kurier und Bewohner des Turms in Dying Light.

Biographie[]

Mark ging in den 13. Stock des Turms, um nach seinem Bruder zu sehen. Er hat sich dabei verletzt und konnte Rahim aufgrund des kaputten Funkgeräts nicht erreichen. Rahim berichtete Crane davon, dass er im 13. Stock feststeckt.

Crane fand ihn verletzt im Badezimmer einer Wohnung vor. Er sagte er wollte nach seinem Bruder sehen, hat sich dabei aber bei seiner Flucht, da er bereits ein Zombie war, verletzt. Crane flickte schnell ein Med-Kit zusammen und ließ über Rahim Lena zu sich rufen, welche sich um Mark kümmerte.

Danach wird er im 18. Stock des Turmes in der Krankenstation untergebracht sein. Ab der Quest "Pakt mit Rais" wird er nicht mehr da sein.

Verbindung mit dem Ausbruch im 18. Stock[]

Wenn man während der Behandlung mit dem Med-Kit genauer auf Marks Arm schaut, wird man erkennen, dass es nicht irgend eine Verletzung ist, sondern ein Biss. Womöglich von Marks verwandeltem Bruder. Anscheinend ist es Lena nicht aufgefallen, denn sie hat keine Andeutungen auf eine Erkennungen des Bisses gemacht und auch Mark hat vorher lediglich gesagt, dass er sich 'verletzt' hat.

Das Verschwinden von Mark ab der oben genannten Quest ist kein Zufall. Denn als Crane gerade unterwegs zum Turm mit der Medizin war, kontaktierte Brecken ihn panisch und berichtet, dass sich jemand im 18. Stock verwandelt hat. Später erzählt Jade, dass der gesamte Stock aufgegeben und abgesperrt werden musste und es auch einige andere Überlebende und tragischerweise Kinder erwischt hat.

Advertisement