Dying Light Wiki
Advertisement
Elyseumtrailer

Elyseum im Trailer

Elyseum ist ein großer Stadtteil von Villedor in Dying Light 2. Er ist derzeit nicht betretbar und es gibt keine Infos über dessen Ortsteile. Elyseum war in den ersten Trailern vom Spiel zu sehen und war auffällig durch sein überwiegend französisches Flair, welches vornehmlich an Paris erinnerte, vorallem durch Nachbauten des Triumphbogens, Kuppeln und vielen Häusern, die den typisch französischen Baustiel aufwiesen. Allerdings ist auch Elyseum eine Mischung aus vielen europäischen Städten, womit deshalb der Stadtteil keiner wirklichen Stadt zugeordnet werden kann.

Weiterhin ist Elyseum eine Anspielung auf den Champs-Élysées, einer großen Prachtstraße in Paris, welche den Triumphbogen umfährt.

Ob Elyseum später noch als Karte veröffentlicht wird ist nicht bekannt, da es möglicherweise auch nur ein Platzhalter für den Trailer war und letztendlich nicht veröffentlicht wird. Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass Elyseum früher oder als DLC den Weg in das Spiel findet, da es schon sehr detailreich modelliert wurde. Sollte es wie auf der Karte abgebildet veröffentlicht werden, wäre es der größte Stadtteil in Dying Light 2. Laut einem Statement von Tymon Smektala aber, wird Elyseum nicht in dem Zustand veröffentlicht, wie es im Trailer gezeigt wird und völlig anders aussehen.

Später im Jahre 2023 soll eine neue Karte als DLC kommen. Ob dies Elyseum oder ein komplett anderer Ort wird, lässt sich noch nicht sagen. Erste Artworks deuten auf etwas anderes an.

Elyseumkarte

Rechts oben Elyseum neben Old Villedor und dem Zentralring

Advertisement